+49 (0)202 24577 - 0 info@awo-wuppertal.de

Menu
Aktionswoche Schuldnerberatung

Aktionswoche Schuldnerberatung

Veröffentlicht am 23. Mai 2022


Ein Angebot der Schuldnerberatungsstelle der AWO außerhalb der üblichen Sprechstunden

Im Rahmen der bundesweiten „Aktionswoche Schuldnerberatung“ mit dem Thema „…und plötzlich überschuldet“ vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2022 wird die Schuldnerberatungsstelle der Arbeiter-wohlfahrt Kreisverband Wuppertal e.V. eine zusätzliche telefonische Feierabendsprechstunde an-bieten. Hierdurch können Problemstellungen und Fragen außerhalb der üblichen Sprechstunden geklärt werden.

Erreichbar sind die Fachkräfte der Schuldnerberatungsstelle am Dienstag, d. 31.05.2022 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter: 0202 / 2 45 77-16

Verschuldung ist volkswirtschaftlich gewollt und gesellschaftlich anerkannt, sei es durch die Finanzierung einer Immobilie oder eines Autos. Allerdings kann der Verbraucher schnell in eine finanzielle Schieflage geraten. Von der Verschuldung in die Überschuldung ist es manchmal nur ein kleiner Schritt. „Rasant steigende Preise für Energie und Lebensmittel, eine heftige Nachzahlung beim Stromversorger, eine Periode der Kurzarbeit: Vieles kann die eigene Finanzlage aus dem Gleichgewicht bringen“, so Helmut Schellenberg, Schuldnerberater bei der Arbeiterwohlfahrt in Wuppertal. „Und plötzlich ist man nicht mehr bloß verschuldet, sondern überschuldet- und damit gefangen in einem Teufelskreis aus Forderungen, die nicht beglichen werden können.“

Wer sich Hilfe holt, hat bessere Chancen, aus der Überschuldung zu kommen. Dafür ist die Soziale Schuldner- und Insolvenzberatung da. Zahlreiche Studien belegen deren positiven Wirkungen für Betroffene, Angehörige und die Gesellschaft: Existenzen werden gesichert und die berufliche, familiäre und gesundheitliche Situation wird verbessert.

Seit vielen Jahren beraten und begleiten AWO-Fachleute Menschen mit Zahlungsschwierigkeiten. „Wir verstehen uns als Sprachrohr für all diejenigen, die es aus eigener Kraft nicht schaffen, sich von Schulden zu befreien“, so Frank Gottsmann, Geschäftsführer der AWO Wuppertal.

Kontakt:
Schuldnerberatungsstelle der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wuppertal e.V.
Friedrichschulstr. 15
42105 Wuppertal
telefonische Sprechzeiten:
jeden Dienstag und jeden Donnerstag in der Zeit von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr unter: 0202 / 2 45 77 0

https://www.awo-wuppertal.de/soziale-dienste/schuldnerberatung/